Datenschutzerklärung

Der Ferienpark Hollandia, ist sich der Sensibilität der vom Nutzer übertragenen personenbezogenen Daten bewusst und verpflichtet sich zu einem vertrauensvollen und verantwortungsbewussten Umgang mit diesen Daten. Grundsätzlich gilt für den Ferienpark Hollandia, dass der Schutz Ihrer Privatsphäre für uns von höchster Bedeutung ist. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich. Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, welche Daten wir speichern und wofür wir sie verwenden.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Die gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz gehen aus dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu), der EU-DSGVO und dem Telemediengesetz (TMG) hervor.

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

Ferienpark Hollandia GbR
Föckinghausen 6-10
59909 Bestwig
Vertreten durch:
Herrn Teunis de Kieviet
Telefon: +49 (0)29 04 71 21 58
E-Mail: info@ferienhollandia.com

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten
sowie Art und Zweck von deren Verwendung

  1. Kontaktformular und Reservierung

Im Zuge der Kontaktaufnahme über die Seite „Kontaktformular“ und Ihrer möglichen Reservierung auf der Seite „Reservieren“ werden die gültige E-Mail-Adresse und Ihr realer Name benötigt. Die Eingabe des Namens und der E-Mail Adresse erfolgt freiwillig. Zur Beantwortung Ihrer Anfrage und/oder Reservierung werden wir die zur Verfügung gestellte E-Mail Adresse benutzen, um auf Ihre Kontaktaufnahme bzw. online Reservierung reagieren zu können. Ohne diese Angaben können wir Ihre Kontaktaufnahme nicht bearbeiten und einen gewünschten schnellen Service im Bezug auf eine Reservierung nicht vornehmen.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Onlinereservierung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und bei einer evtl. Buchung erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dem Artikel 6 Abs. 1 lit c zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung der wir als Unternehmen und Verantwortlicher unterliegen.

Die personenbezogenen Daten werden durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt.

Laut geltenden Vorschriften werden die Daten zur Kontaktaufnahme nur für die Zeit gespeichert, wie sie zur Kontaktaufnahme und darüberhinaus evtl. stattfindenden Korrespondenz notwendig sind.

Die Daten für die Reservierung werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die damit verbundenen Daten eines Buchungsauftrags bewahren wir solange zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf, bis die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

  1. Verwendung von Cookies
  2. a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei Cookies im Allgemeinen handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Auf unserer Website findet ein Google Cookie „NID“ im Rahmen der Nutzung von Google Maps Verwendung. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Von Google verwendete Cookies sowie in den Allgemeinen Nutzungsbedingungen für Google MAPS.

  1. b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

  1. c) Zweck der Datenverarbeitung

Nutzung von Google Street View / Maps

  1. d) Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Speicherdauer liegt bei 6 Monaten, es sei denn Sie haben das Cookie gelöscht

  1. Server Log Files

Unsere Homepage erhebt und speichert automatisch in den Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

– verwendetes Betriebssystem
– Browsertyp und Version
– Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
– Hostname des zugreifenden Rechners (Ihre IP-Adresse)
– Datum & Uhrzeit der Serveranfrage

Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Wir dürfen bzw. der Betreiber darf Server-Logfiles nur dann länger speichern, herausgeben oder nachträglich auf diese zugreifen, wenn dies im rechtlichen Rahmen gestattet ist (z. B. bei Verdacht auf rechtswidrige Aktivitäten).

Die Speicherung der Daten in Logfiles wird spätestens nach sieben Tagen gelöscht. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

  1. Verwendung von Google Maps

Diese Webseite benutzt Google Maps API, einen Kartendienst der Google Inc. („Google“), zur Darstellung einer interaktiven Karte und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben.

Durch die Nutzung von Google Maps und Street View können Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Google wird die durch Maps gewonnenen Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Trotzdem wäre es technisch möglich, dass Google aufgrund der erhaltenen Daten eine Identifizierung zumindest einzelner Nutzenden vornehmen könnte. Es wäre möglich, dass personenbezogene Daten und Persönlichkeitsprofile von Nutzern der Webseite von Google für andere Zwecke verarbeitet werden könnten, auf welche wir keinen Einfluss haben und haben können. Sie haben die Möglichkeit, den Service von Google Maps zu deaktivieren und somit den Datentransfer an Google zu verhindern, indem Sie JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren oder ein Add-On installieren, das erst bei Ihrer Zustimmung das Skript ausgeführt wird. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige auf unserer Seite nicht nutzen können.

Die Google-Datenschutzerklärung & zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

  1. Einsatz von Social-Plugins – Facebook

Aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Analyse, Optimierung und dem Betrieb unseres Online-Angebotes (im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO), verwendet diese Website das Facebook-Social-Plugin, welches von der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) betrieben wird. Erkennbar sind die Einbindungen an dem Facebook-Logo bzw. an den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“ und „Teilen“.
Informationen zu allen Facebook-Plugins finden Sie über den folgenden Link: https://developers.facebook.com/docs/plugins/

Facebook Inc. hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem
Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her, wenn Sie auf das Facebook Logo klicken und es somit aktivieren. Standartmäßig ist es deaktiviert. Ferienpark Hollandia hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/186325668085084

Das Plugin informiert die Facebook Inc. darüber, dass Sie als Nutzer diese Website besucht haben. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Sind Sie während des Besuchs auf dieser Website in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, werden die genannten Informationen mit diesem verknüpft.

Nutzen Sie die Funktionen des Plugins – etwa indem Sie einen Beitrag teilen oder „liken“ –, werden die entsprechenden Informationen ebenfalls an die Facebook Inc. übermittelt.
Möchten Sie verhindern, dass die Facebook. Inc. diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus und löschen Sie die gespeicherten Cookies. Über Ihr Facebook-Profil können Sie weitere Einstellungen zur Datenverarbeitung für Werbezwecke tätigen oder der Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Zu den Einstellungen gelangen Sie hier:

Welche Daten, zu welchem Zweck und in welchem Umfang Facebook Daten erhebt, nutzt und verarbeitet und welche Rechte sowie Einstellungsmöglichkeiten Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben, können Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook nachlesen. Diese finden Sie hier: https://www.facebook.com/about/privacy/

Ihre Rechte

Sie haben Recht auf
Auskunft nach Art. 15 DSGVO, Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, Löschung nach Art. 17 DSGVO und Sperrung (Einschränkung der Verarbeitung) nach Art. 18 DSGVO

Sie haben das Recht, auf Anfrage, unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Bei Vorliegen unrichtiger Daten haben Sie das Recht auf Berichtigung. Sie haben jederzeit Anspruch auf Löschung (Recht auf Vergessen) und Sperrung (Einschränkung der Verarbeitung).
Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder wenn die Kenntnis dieser Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist. Die Löschung erfolgt jedoch erst nach Ablauf der entsprechenden gesetzlichen Fristen.

Recht auf Datenübertragung nach Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

(1)       die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und

(2)       die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Beschwerdemöglichkeit nach Art. 77 DSGVO

Wenn Sie annehmen, dass bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer persönlichen Daten Ihre Rechte verletzt worden sind, können Sie sich an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden.

Ansprechpartner zum Datenschutz

Bei allgemeinen Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit per Mail an info@ferienhollandia.com mit uns in Verbindung setzten.

Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Im Einzelfall können Sie der Verarbeitung Ihre Daten widersprechen, auch wenn es sich um eine grundsätzlich rechtmäßige Datenverarbeitung handelt. Ein solcher Widerspruch ist begründet, wenn in Ihrer Person besondere Umstände vorliegen und Ihr schutzwürdiges Interesse höher zu bewerten ist.

Ein Widerspruchsrecht besteht nicht, wenn eine Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen und Rechtsvorschrift die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung vorsieht.

Widerspruchsrecht im Bereich der Werbung und der Markt- oder Meinungsforschung
Sie haben ein Widerspruchsrecht für Zwecke der Werbung und der Markt- oder Meinungsforschung, das keiner Begründung Ihrerseits bedarf.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, reicht eine kurze schriftliche Mitteilung.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter ferienhollandia.com von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.